Top

4 Räder, 2 Menschen, 1 Weltreise.

Lange schon haben wir den Plan gefasst, zusammen auf Weltreise zu gehen. Zuerst war es nur ein Traum, dann ein Plan und jetzt wird es Realität. Nach einigen Planänderungen haben wir unsere Reise im März 2022 begonnen.

Wir sind jetzt doch schon eine gewisse Zeit unterwegs – Vielleicht hinkt uns unser Blog ein wenig hinter her, aber wir versuchen stets die Geschichten, welche wir erlebt haben hier festzuhalten! Vielleicht ist unser Blog nicht ganz so professionell wie andere: Wir versuchen unsere Reise jeweils so wiederzugeben wie wir sie erlebt haben, ohne die Erfahrungen oder Bilder zu beschönigen!

Es freut uns sehr, dass du unserer Reise auf diesem Blog folgst 🙂

Slide reiseblog-star van-appa-back BIS BALD! sandra-yannic-together-2
van-appa

Bis Bald!

unsere_route
unsere_route

Geplante Route

Von unserem ursprünglichen Plan von der Schweiz Richtung Asien zu fahren, sehen wir aufgrund der Corona-Pandemie leider ab (da sich viele Länder Asiens im Lockdown befinden).

Unser Plan ist es nun, unsere Reise in den relativ Corona-Massnahmen stabilen Ländern Kanada und USA zu beginnen. Danach geht es weiter über Mexiko und alle anderen Länder von Mittelamerika bevor es mit dem Schiff von Panama Richtung Kolumbien geht. Von da an haben wir nicht mehr wirklich einen Plan und fahren so in Südamerika herum, wie wir gerade Lust haben. Falls wir nach dem Erkunden von Südamerika noch genügend finanzielle Mittel haben, werden wir unser Fahrzeug wahrscheinlich von Buenos Aires auf einen anderen Kontinent (Australien/Afrika/Asien) verschiffen und unsere Reise da fortsetzen.

Unser Fahrzeug «Appa» haben wir von Hamburg aus nach Halifax (Kanada) verschifft.

Unser aktuelles Reisegebiet könnt ihr entweder auf unserem Blog oder auf Instagram verfolgen.

Über uns

Mehr über uns erfahrt ihr hier

sandra-ueberuns

Sandra

Seit klein auf hat es mir besonders viel Spass gemacht in den Ferien in andere Länder zu reisen. Es war schon immer mein Traum, mal länger die Welt zu erkunden. Umso schöner ist es nun, diese Leidenschaft mit einem anderen Menschen zu teilen und diesen Traum zur Realität zu machen.

yannic-ueber-uns

Yannic

Schon als Kind hat mich das Reisen begeistert, als ich bereits mit meinen Eltern oft in entfernte Länder und Kontinente reisen durfte. Diese Begeisterung ist im laufe der Zeit sogar noch gewachsen. Daher freue ich mich enorm auf unsere grosse Reise, an welche wir sicher unser leben lang gerne zurückerinnern.

van-appa-ueber-uns

Appa

Unser Van «Appa» ist ein Mitsubishi L300 4×4. Dank Allrad, Untersetzung und Sandblechen wird uns Appa hoffentlich überall hinbringen wo wir hinwollen. Dank einfacher Technik und fehlender Elektronik kann Appa im Fall der Fälle hoffentlich überall auf der Welt repariert werden.

Neuste Blogeinträge

Alle Blogeinträge findest du hier

  • Nachdem wir unsere Freunde von Baja California nach der Ankunft des Schiffes verabschiedet haben, fuhren wir mit Gian-Philipp und Willem los Richtung Bundesstaat Jalisco. Dies führt über den Bundesstaat Sinaloa wo auch das bekannte Sinaloa Kartell ihren Ursprung findet. Für

  • Wir haben also noch unsere letzte Nacht in den USA verbracht. Unser Stellplatz war ziemlich direkt neben der mexikanischen Grenze, so dass wir am nächsten Morgen nur noch ca. 10 Minuten bis zur Grenze fahren müssen. Wir waren schon ein

  • Der Wecker klingelt. Es ist 3 Uhr in der Nacht und wir müssen aufstehen, um vor unserem Flug noch in den bewachten Parkplatz einchecken zu können. Wir erachteten es als zu kritisch, Appa für 11 Tage in einer befahrenen Strasse